Was Sie erwartet

ES WIRD NICHT EWIG WINTER BLEIBEN

Bekommen Sie einen Einblick in mein Buch und lesen Sie hier das Kapitel 7 kostenlos!

Kapitel 7 jetzt kostenlos lesen!

Fakten zum Buch

Das Buch umfasst 43 Kapitel
Es hat 326 spannende Seiten
Nach einer wahren Geschichte
Jetzt das Inhaltsverzeichnis lesen!

Buchbestellung

Das Buch kostet 13,80€
Porto für ein Buch ist 1€
Verpackung pro Buch weitere 0,20€

Intention des Buches

Um alles, was ich in den hauptsächlich letzten 10 Jahren erlebt hatte, besser verarbeiten zu können, begann ich damit ein Buch zu schreiben und spürte sehr bald, wie gut es mir tat, alles auf Papier zu bringen. Somit begann für mich ein Heilungsprozess, auf den auch meine Kinder aufmerksam wurden. Vor allem meine Tochter Naemi fragte immer wieder nach den neuesten Kapiteln und las sie begeistert. Sehr berührt nahm ich wahr, dass sie sich – inspiriert vom Buch – einen Mandelblütenzweig auf ihren Arm tätowieren ließ mit den hebräischen Worten „Gott hilft“ (siehe Titelbild). Meine erste Lesung aus dem Manuskript hatte ich in der Schweiz bei einer katholischen Gemeinde. Mit so viel Begeisterung hatte ich nicht gerechnet, als mir schon am nächsten Tag angeboten wurde, dieses Buch zu drucken und zu veröffentlichen, verstand ich es, nicht nur für mich und meine Familie geschrieben zu haben, sondern dass Jesus wollte, dass dieses Buch veröffentlicht wird. Immer wieder auf wundersame Weise lernte ich Menschen kennen, die genau zum richtigen Zeitpunkt in mein Leben traten, um Korrektur zu lesen oder zu formatieren, das Titelbild zu gestalten, eine Homepageseite zu erstellen; auch das Zusammentreffen mit der Druckerei war ein Wunder, das von Gott gesteuert war. Ich bete dafür, dass Menschen berührt durch meine Geschichte erkennen, wie gerne Gott auch heute noch mit uns kommuniziert, dass er ein lebendiger Gott ist, mit dem man sooooo viel erleben kann. Dass diese Sehnsucht nach seiner Nähe in jedem Leser geweckt wird, das wünsche ich mir.

Fotoshooting für das Buchcover

Impressionen der Lesung

Stimmen zum Buch

Karin kenne ich nun seit einigen Jahren und freue mich, dass sie dieses Buch geschrieben hat. Für mich ist sie eine der prophetischen Stimmen, die unser Vater im Himmel seit ihrer Kindheit für dieses Land zubereitet. Als Trainer und Coach auch für prophetisch begabte Menschen kann ich sagen, dass dieses Buch nicht nur Einblicke in das Herz unseres liebenden Vaters im Himmel, sondern auch Prinzipien des Königreiches Gottes beschreibt und uns einen tiefen Einblick in die für viele verborgene unsichtbareWelt gibt. Es zeigt aber auch den Schmerz, die Verfolgung und die Ablehnung, die eine solche Berufung mit sich bringt, sowie den jahrelangen Prozess der Formung, den der Herr im Leben einer geistbegabten Person zulässt, um sie von ihm abhängig zu machen, im Missverstanden-werden und dem Umgang damit, ja sogar im Falsch-beschuldigt-werden; und doch weitergehen. Es bringt Hoffnung, sich ganz der Liebe des Allmächtigen anzuvertrauen und sich selbst nach mehr auszustrecken. Das Buch ist ehrlich und verschönert nichts, gleichzeitig spricht es ungeschminkt Dinge an, die wirklich Korrektur brauchen.

Ich habe selbst erlebt und gesehen, wie Karin durch manche schwere Zeit gegangen ist und bin beeindruckt von ihrer Haltung und Vergebungsbereitschaft. Ich kenne sie als jemanden, der sich in keinster Weise in den Vordergrund stellen möchte, sondern ihrem Herrn, den sie so sehr liebt, die Ehre geben will. Daher bin ich ihr dankbar, dass sie dieses Buch geschrieben hat. Ich kann dieses Buch nur empfehlen. Die Leser werden erstaunt sein, manchmal schmunzeln, mit ihr weinen und vor allem einen Hunger in ihrem Herzen bekommen, diesen wunderbaren Gott und sein übernatürlichesWirken auch zu erleben.

Leider geht es vielen prophetisch begabten Menschen in der Kirche ähnlich, wie es Karin ergangen ist. Für diese soll dieses Buch Hoffnung geben. Es zeigt auf, wie man sein Herz bewahrt und wird viele ermutigen, nicht aufzugeben. Gleichzeitig kann es eine Ermutigung, Herausforderung und liebevolle Korrektur für Leiter und Pfarrer sein, um dann eine Plattform in ihrer Gruppe, Gemeinde und Kirche zu schaffen, in der solche wunderbaren Kinder Gottes mit der Gabe und dem Dienst der Prophetie in einem schützenden Rahmen und dem Potential, darin zu wachsen, dienen können. Denn unser Land braucht den prophetischen Dienst.

Matthäus 10,41: Wer einen Propheten aufnimmt, weil es ein Prophet ist, der wird den Lohn eines Propheten empfangen. Wer einen Gerechten aufnimmt, weil es ein Gerechter ist, der wird den Lohn eines Gerechten empfangen.

Stefan Driess

Autor, prophetischer Trainer und Coach
www.geistlichwachsen.de
www.fatherwhereareyou.com
Eines der ersten persönlichen Gespräche mit Karin prägte sich tief in meinem Herzen ein. Sie sprach über Menschen, die sie nicht verstanden und ungerecht behandelt haben, mit einer tiefen Liebe und hohen Wertschätzung. Die Weisheit und Stärke in ihrenWorten und ihrer Haltung kamen von innen heraus und wurden begleitet von einem Ausdruck der Schwäche. Mich beschäftigten daraufhin die Fragen: „Durch welche Krisen und 6 Stimmen zum Buch Begegnungen mit Jesus ist sie gegangen? Welches Geheimnis trägt sie in sich?“ Es war eine flüchtige Unterhaltung, die mich meine eigenen Sorgen vergessen und aus einer anderen Perspektive betrachten ließ. Diese Kursänderung richtete meinen Blick von mir weg auf Jesus. Plötzlich erwachten Ideen zur Lösung eines Problems, über welches wir nicht einmal gesprochen hatten.

Schnell lernte ich, dass Karin auf ähnliche Weise im Leben vieler Geschichte schreibt. Mitten im Alltag sind ihre Worte Gold für die Menschen um sie herum. Sie fokussiert dies jedoch nicht. Sie glaubt einfach an die Realität eines heilenden und liebenden Gottes und lebt ihre Erfahrungen mit ihm, auch in großen Herausforderungen.

Die vor Ihnen liegenden biografischen Momente skizzieren das Wesen von Jesus auf überwältigende Weise.

Ich wünsche Ihnen, dass ihre ehrlichen Einblicke in ihr Innerstes, ihre Verletzlichkeit, ihre Gespräche mit Gott, ihre Herausforderungen und ihre erlebte Ablehnung Sie ermutigen und Sie von der Kraft der Vergebung ergriffen werden.

Angela Paulus
Dieses Buch ist sehr einzigartig. Wie sich im Leben meiner Freundin Karin die Gegenwart Gottes zeigt und was sie im ganz normalen Alltag mit Ihm erlebt, macht es so besonders. Da ich Karin schon einige Jahre sehr gut kenne, wundert es mich nicht, dass der Heilige Geist so gerne in ihrer Nähe ist. Mit ihrem kindlichen Glauben, der Einfachheit, mit der sie Jesus nachfolgt, und ihrer Treue auch im Kleinen, zieht sie Ihn regelrecht an. Sicher ist es sehr kostbar für Jesus, mehr nach Ihm zu verlangen und Ihn mehr zu suchen als Ruhm und Geld. Egal wie groß die Steine auch sind, die ihr in den Weg gelegt werden, Karin geht weiter. Leid und Entbehrungen erfährt sie, aber auch eine unbeschreibliche Tiefe von Intimität und Nähe zu ihrem Bräutigam. Ich glaube, sie wünscht sich das, was Er sich auch wünscht, nämlich dass Sein Leib – Seine geliebte Braut – heil wird. Darum bleibt sie stehen, auch wenn sie erleben muss, dass man sie nicht versteht und sie ausgrenzt, dass man ihr alles Schlechte nachsagt und sie sogar verlässt. Es ist die leidenschaftliche Liebe des Geliebten, die das möglich macht! Möge dieses Buch einem jeden, der es liest, zum Segen werden. Möge es in ihm ein Feuer entfachen, ja ein heftiges Verlangen wecken nach der übernatürlichen und alles verändernden Gegenwart Gottes!

Barbara Gellrich
Als mich Karin fragte, ob ich bereit wäre, ihr Buch zu lesen, hatte ich keine Ahnung welch wunderbares Abenteuer auf mich warten würde. Wir kannten uns noch nicht so lange, und ich wusste nichts über ihr Leben und ihre Kämpfe der letzten Jahre. So setzte ich mich eines Abends an ihren Text und war von der ersten Minute an gefesselt. Ihre ehrliche und ungeschminkte Art ihren Gedanken und Erlebnissen Ausdruck zu verleihen, faszinierte mich, und ich erkannte, dass hier eine Frau ihre Höhen und Tiefen ihres Glaubenslebens offenbarte. Es war so intim und fast zärtlich, wie sie von ihrem Herrn Jesus sprach, dass ich als Leserin Zeugin einer großen Liebesgeschichte wurde. Eine Liebe, die Himmel und Erde verbindet, und deren Initiator seiner geliebten Tochter die Gabe verliehen hatte, andere in die Offenbarungen seiner Liebe mit hinein zu nehmen. Schon bei den ersten Kapiteln erfasste mich eine tiefe Ehrfurcht vor diesem allmächtigen Gott, und sein Geist schenkte mir bei Karins Worten das größte Geschenk, das Gott uns machen kann: Seine Gegenwart kam auf mich und führte mich in seiner Liebe zu meinen persönlichen Höhen und Tiefen. Es waren Bereiche meines eigenen Herzens, die lange verschüttet waren. Aus dieser Begegnung schrieb ich folgende Worte:

Jesus zieht mich hinein in sein Herz voller Liebe, wenn ich deine Zeilen lese. Es ist, als bereite er mir einen Liegeplatz in seinem Herzen. Ein großes weiches goldenes Kissen, das schon immer da war in meinem Leben. So weich und liebevoll, dass ich darin versinke und wie ein kleines Kind im Nu eingeschlafen bin. Sicher gebettet in seinen starken Armen. Während ich schlafe, entspannt sich mein Körper und mein Geist schwebt in seine Höhen. Im Traum – oder ist es Wachen – sehe ich Bilder längst vergangener Tage und solche, die noch kommen werden. Eigentlich habe ich sie schon immer in mir getragen, aber man hat mir gesagt, dass man so nicht träumen darf. So liege ich da und schlafe.

Engel stehen an beiden Seiten und fächeln mir Luft und Liebe zu. Das Kind, das nicht leben durfte, lacht im Traum und gleichzeitig kullern ihm Tränen über die Wangen. Jesus sitzt vor dem goldenen Kissen und lächelt dem schlafenden Kind zu. Er weiß, bald wacht es auf und wird genügend Kraft und Liebe in sich haben, um dasjenige zu sein, das es schon immer war. Liebevoll erdacht und wunderbar gestaltet. Er beugt sich über das Kind und küsst es leicht auf die Wange.

Ein Schmetterling fliegt durch den Raum und landet sanft auf dem Herzen des Kindes. Er schlägt ganz sanft mit seinen Flügeln und mit jedem Flügelschlag verschwinden die dunklen Schatten aus dem Leben des Kindes. Es hat geträumt, dass Engel Spalier standen, und andere Kinder ihm die dunklen Kleider ausgezogen haben. Wie weich und schön die neuen Kleider waren, die man ihm gereicht hatte. Solche Stoffe hatte es noch nie in seinen Händen und verwundert streicht es immer wieder mit seinen kleinen Händen darüber.

Zeit hat es, viel Zeit, um zu tasten und zu staunen. Es ist ganz still geworden.

Die anderen Kinder schauen ihm zu und ihre Augen sind wie Sterne, die zu funkeln angefangen haben. Kleine glitzernde Sterne fliegen auf den weichen Stoff und das Kind hebt seine Augen und sieht, dass es nicht mehr alleine ist. Da wacht es auf und lächelt Jesus an. Er sagt: „Wach auf meine Schöne. Es ist Zeit. Komm in meine Arme. Ich trage dich zu neuen Ufern. Es wird dir gefallen!“

Ich wünsche euch, die ihr dieses Buch in den Händen haltet, dass ihr das Geschenk erkennen dürft, das Jesus euch beim Lesen von Karins Zeilen machen möchte. Eure persönlichen Zeilen, die den Himmel mit der Erde verbinden, und euch als geliebte Kinder Gottes zu neuen Ufern tragen.

Elgin Prokop
Ich laufe entlang eines kreisrunden Gebäudes, viele Türen durchziehen die Wände. Jede Tür steht für ein Kapitel dieses Buches – sie sind unverschlossen und jeder darf eintreten, jeder darf Einblick nehmen in das Innerste von Karin. Sie legt uns ihre Seele und ihr Herz zu Füßen. Mit jeder Tür, die ich öffne, jeden Raum, den ich betrete, darf ich an den Erlebnissen teilnehmen. Erlebnisse, die mich vor Freude weinen lassen, Erlebnisse, die mein Herz schwer machen, Erlebnisse voller Vertrauen, Erlebnisse voller Hoffnung und Vergebung, Erlebnisse voller Liebe.

Und alle haben sie eines gemeinsam: sie werden begleitet und geführt durch Jesus Christus. Und alle Türen und Räume richten sich auf ihn als Mittelpunkt aus, enden in einem großen und prunkvollen Raum, der überströmt von Jesu Liebe zu uns.

Liebe(r) Leser(in), ihr haltet etwas Wunderbares, etwas ganz Besonderes in euren Händen. Jedes Kapitel für sich ist ein kostbarer Schatz, zusammen ergeben sie die wertvollste Schatzkammer für unser Leben.

Ich habe dieses Buch verschlungen, konnte miterleben, mitfühlen, mitschmecken, mitriechen. Ich wurde entführt in die Tiefen der Hölle und in die Höhen des Himmels, aber immer spürte ich Gottes Geist.

Ich danke Karin, dass sie dieses Buch geschrieben hat, ich danke Jesus, dass er sie geführt hat und uns teilhaben lässt an den Wundern des Himmels.

Markus Peterek
Propheten gab es nur im Alten Testament und Apostel gab es nur im Neuen Testament, so denken viele Menschen in unserer Zeit.

Karins Lebensgeschichte gleicht einer Geschichte aus der Bibel – sie hat Visionen, sieht Engel, heilt die Kranken und befreit Menschen von dämonischen Einflüssen durch die Kraft des Heiligen Geistes – und es stellt sich die Frage: Gibt es immer noch den Dienst der Propheten und Apostel und wenn ja, wie sieht solch ein Dienst heutzutage aus? Was ist richtig und was ist falsch? Wie sehen Gemeinden aus, die Propheten und Apostel aufnehmen, anstatt sie zu verleumden und zu töten?

Durch Karins prophetische Stimme betont Gott sein Ziel mit der Gemeinde. Gott möchte eine makellose Braut, eine reine Gemeinde, für seinen Sohn Jesus. Dazu wird Gott den prophetischen und apostolischen Dienst wiederherstellen – auch in Deutschland. Bei diesem Prozess der Wiederherstellung rüttelt Gott an unseren persönlichen Glaubensfundamenten, aber auch an den Fundamenten der Gemeinde. Ist die Gemeinde für diese Veränderung bereit und wird sie dem Lamm folgen, wohin es auch geht?

Dominik Giek
Karins Buch eröffnet dem Leser eine neue Welt voller wunderbarer Erlebnisse und Erfahrungen. Doch handelt es sich dabei nicht um Fiktion, sondern um eine geistliche Realität, in die Gott uns – wie er es mit Karin tut – Schritt für Schritt hineinführen möchte.

Karin hat sich auf diese Reise an der Hand eines liebevollen Gottes begeben und die geistliche Welt in einer beeindruckenden Tiefe erlebt, die einen unweigerlich an zahlreiche Erzählungen und Beschreibungen der Bibel erinnert. Ihre Bilder und Erlebnisse lassen einen eintauchen in das Zusammenspiel von unsichtbarer und sichtbarer Welt und zeigen ein Stück mehr von Gottes Herz. Mehrfach musste ich das Lesen des Buches unterbrechen, weil es mich tief berührt hat und staunend und dankbar über das liebevolle Reden und Handeln Gottes zurückließ.

Mit der gleichen Offenheit, mit der Karin einen Blick in die intimen Momente mit ihrem und unserem Bräutigam Jesus gewährt, lässt sie uns auch an ihren inneren Kämpfen teilhaben, wenn sie auf Ablehnung, Unverständnis und Ungerechtigkeit stößt. Nie werde ich diesen Moment vergessen, als ich zum ersten Mal einige Ausschnitte des Buches zu hören bekam und tief beeindruckt war von der Liebe, mit der sie besonders diese schmerzvollen Erlebnisse beschreibt und um Vergebung ringt.

Karins Geschichte, ihre Erlebnisse, Bilder und Gedanken fordern heraus, sich einer geistlichen Realität biblischer Dimension zu stellen – sowohl persönlich als auch die Gemeinde, als Braut des unendlich liebevollen Bräutigams Jesus. Sind wir dazu bereit?

Ich wünsche jedem, der dieses Buch liest, dass er sich auf diese ganz persönliche Reise einlässt und die beschriebenen Erfahrungen ihn inspirieren, sich der liebevollen Führung unseres wunderbaren Gottes anzuvertrauen. Ich bete dafür, dass das Vertrauen in die Liebe des Bräutigams stärker ist als alle Zweifel gegenüber dem Unbekannten und dass diese Entscheidung auch dann Bestand hat, wenn sie uns wirklich etwas kostet.

Und ich bete darum, dass auch die Gemeinde sich auf den Weg der Erneuerung macht und sich neu gründen lässt auf dem Dienst von Aposteln und Propheten mit Jesus Christus selbst als Eckstein, damit sie bereit ist als heilige und reine Braut das Wiederkommen ihres Bräutigams Jesus Christus zu erwarten.

Fabian Ruf
Vor einigen Jahren durfte ich Karin bei einem Seminar für Traumauslegung beim Mittagessen kennenlernen. Schon nach einer halben Stunde hatten wir das Gefühl, uns seit Jahren zu kennen und es entwickelte sich innerhalb kurzer Zeit eine tiefe Freundschaft. In regelmäßigen und stundenlangen Telefongesprächen und gegenseitigen Besuchen sowie gemeinsamen Unternehmungen durfte ich an Karins Leben, ihren Gedanken und Gefühlen teilhaben und aus erster Hand von ihren Erlebnissen, Träumen und Visionen erfahren, noch lange bevor sie in diesem Buch festgehalten wurden. Auch an ihrem Alltag, mit allen Freuden und Leiden, durfte ich teilhaben und ich habe Karin kennen- und lieben gelernt als eine sehr authentische und ehrliche Frau – mit einem Herzen voller Liebe und Demut – mit dem Kopf meistens im Himmel und beiden Beinen immer auf dem Boden. Da dieses Buch in Zusammenarbeit mit dem Heiligen Geist geschrieben wurde, geht es am Kopf vorbei direkt ins Herz und man wird mitgenommen in Karins Erlebnisse und Visionen und darf miterleben, mitfühlen und auch lernen, was sie gelernt hat. Sie dürfen sich freuen, auf eine abenteuerliche Reise durch alle Höhen und Tiefen, die man sich nur vorstellen kann. Das Ziel dieser Reise ist es, zu der Braut zu werden, die Jesus verdient hat – unser geliebter Bräutigam, der so einen unendlich hohen Preis für uns bezahlt hat.

Gerborg Wagner
Als ich Karin das erste Mal sah, stand sie auf der Bühne in Ihrem Heimatort – eingeladen hatte der CVJM – und gab ein Zeugnis darüber, wie Gott schon seit Ihrer Kindheit zu ihr redet und wie sie es lernt Gottes Stimme zu erkennen und von anderen Stimmen zu unterscheiden. Kaum jemand von den Hunderten von hauptsächlich jüngeren Gottesdienstbesuchern ahnte, wie dieses Thema unsere Region und auch viele Lebensgeschichten in den kommenden Jahren prägen würde.

Einige Monate später saß Karin überraschend in meinem Wohnzimmer. Ein Freund hatte sie zu unserer kleinen Gebetsgruppe mitgebracht. Von jenem Abend an trafen wir uns fast wöchentlich zu kleinen und größeren Gebetstreffen für Gebetsdienste bei Veranstaltungen, Lobpreis und zu Seminaren.

Wer Karin kennenlernt, merkt schnell, dass Gott ihr eine große Begabung und auch einen Dienstauftrag geschenkt hat, Menschen im Prophetischen und im Heilungs- und Befreiungsdienst zu dienen. Meine Frau Clissia und ich dürfen sagen, dass sich über die Jahre zu Karin eine freundschaftliche und vertraute Beziehung entwickelt hat, und weit mehr als Ihre offensichtlichen Begabungen schätzen wir an Karin Ihre Leidenschaft für die Menschen, die einsam, gebunden, krank oder verirrt sind, besonders die, die Jesus nicht kennen.Wir haben miterlebt, wie sie von engsten Freunden, Brüdern und Schwestern abgelehnt, verurteilt und verlassen wurde. In all den Jahren haben wir nie ein schlechtesWort von ihr gehört, sondern haben gesehen, wie sie oft unter Tränen den Menschen vergeben konnte, die sie verletzt hatten. Ich selber durfte von Karins Gebet und Anteilnahme oft profitieren und kenne einige Geschichten in diesem Buch und die Menschen, um die es geht. Etliche Erlebnisse kenne ich aus Karins Erzählungen (natürlich unter Einverständnis der Betroffenen oder anonym) von Anfang an und schon lang bevor der von Gott erbetene Durchbruch absehbar war. Von Karin lerne ich am Gebet dranzubleiben, von Gott seine Versprechen einzufordern, auch wenn es nichts mehr zu hoffen gibt.

Mein Wunsch ist es, dass der Leser dieses Buches von der Leidenschaft und der inniglichen Beziehung zu Jesus ergriffen wird. Mehr und mehr erleben wir hier in unserer Region wie die Prophezeiungen aus Joel 3,1-2 wahr werden und wie gerade die junge Generation aufsteht, um das zu empfangen, was Gott für uns vorbereitet hat und was schon seit Generationen erbeten wurde. Das Buch erzählt nicht von den Taten einer Frau, sondern weist auf Christus hin, der gestern, heute und morgen derselbe ist, und der seine Gemeinde aufruft zusammenzustehen und den ihr zugewiesenen Platz einzunehmen, bis der König kommt!

Tobias Schwender

Veranstaltungen

Die Autorin

Karin Wiesener

Autorin
Es wird nicht ewig Winter bleiben

Buch bestellen

Kosten des Buchs 13,80€

Porto für 1 Buch 1,00€

Verpackung für 1 Buch 0,20€



Sie erhalten 1 Buch für 15€


Nach Ihrer E-Mail Bestellung werde ich zu Ihnen Kontakt aufnehmen um Ihnen das Buch zukommen zu lassen.


Außerdem erhältlich bei:
LiteraDur
Amazon
ICF-Karlsruhe (nur vor Ort erhältlich)
ICF-Kraichgau (nur vor Ort erhältlich)
ICF-Rhein-Neckar (nur vor Ort erhältlich)
Ev. Buchhandlung Rubert

Angaben gemäß § 5 TMG:

Karin Wiesener
Hauptstraße 98
75196 Remchingen

Kontakt:

Telefon: +49 (0)15207861982
E-Mail: karin@wiesener-remchingen.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Karin Wiesener
Hauptstraße 98
75196 Remchingen

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Karin Wiesener
Hauptstraße 98
75196 Remchingen

Telefon: +49 (0)15207861982
E-Mail: karin@wiesener-remchingen.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

4. Plugins und Tools

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Designed by STILGRENZE